Piffige Idee der Gartenfreunde Haar

Nachdem uns dieses Jahr ein regenreiches Frühjahr beschert hat, konnte sich im Vereinsgarten eine farbenprächtige Blütenpracht ziemlich malerisch entfalten. Aus diesem Grund wurde das mittlerweile hohe Gras

c: otto hauke

mittels eines Balkenmähers später gemäht. Die Heuernte mit 20 vollen Säcken und einer Gesamtmenge von insgesamt  80 kg war sehr ergiebig.. Was nun tun?

c: otto hauke

Mit dem Einsatz von Manfred Stoiber konnten wir das Tierheim Riem als Spendenempfänger gewinnen. Die Übergabe der  Heuernte an das Tierheim Riem fand am 07. Juli 2021 statt. Frau Winter vom Tierheim Riem war hoch erfreut über diese Futterspende. Besonders jedoch haben sich der Ziegenbock Aron und die Ziege Lucy sowie die Hasen und weitere Kleintiere über das unerwartete Futterglück gefreut.

Der Betreuer informierte darüber, daß die Ziegen das Heu lieben (sie stürzen sich richtig darauf, es sind halt besondere BIO Gräser!).

Somit war dem Tierheim Riem und den Gartenfreunden Haar durch diese gute Tat geholfen.

Fazit: Was bleibt übrig: a gmade Wiesn

Ein herzliches Dankeschön für ihre Mithilfe geht an Manfred Stoiber, Albert Honscheid, Rudolf Künig und Otto Hauke

Kommentare sind geschlossen.