Wer kann sich noch daran erinnern?

Silber-Linde / Tilia tomentosa Brabant

Nach ausführlichem Schriftverkehr wie Bewerbung beim Kreisverband München, Standortanalyse, Ort der Einpflanzung, Termin der Einpflanzung, Übernahme der Bürgschaft durch Frau Bürgermeisterin Gabi Müller, Übernahme der Baumpflege durch die Gemeinde Haar – um das Wesentlichste zu erwähnen –  war es dann soweit.

Die Silberlinde hat ihre Heimat in der Gemeinde Haar gefunden und wurde am 06. Mai  2019 mit einer 45minutigen Ansprache  des 1. Vorsitzenden Rainer Schäfers vom Kreisverbandes München sowie in Begleitung von  Margot Ostermayer (2. Vorsitzende)  und der  Anwesenheit der Presse am Eglfinger Weiher eingepflanzt. Auch dabei Frau Gabi Müller, Herr Nemeth Herr von Ferrari  und  Manfred Stoiber.

 Vorher war sie in einer Baumschule in  Laim.

Und nun sind 2 Jahre vergangen und die Gartenfreunde Haar konnten feststellen,  daß sich die Silberlinde in ihrer neuen Heimat prächtig entwickelt und gewachsen ist, wie auf dem Bild zu sehen ist. Wir freuen uns darüber und wünschen ihr weiterhin  ein langes Leben in der Gemeinde Haar.

Kommentare sind geschlossen.