Baumschnittkurs der Gartenfreunde Haar

Baumschnittkurs der Gartenfreunde Haar

Wann wird es endlich Frühling? Als Vorbote veranstalteten die Gartenfreunde Haar am 17.03.2018 ihren traditionellen Baumschnittkurs im Vereinsgarten Ecke Vocke-/Wasserburger Landstrasse bei stark bewölktem Himmel und kaltem Wind.

Erwin Taschner zeigte und erklärte die bekanntesten benötigten Baumschnitte im eigenen Garten, die zum Gelingen eines Baumschnittes zum Erfolg führen. Weiterhin schnitt er ausführlich das Thema “Leben eines Baumes” an. Hier ist es im Besonderen wichtig wie der Baum eingepflanzt wird, damit er wachsen und gedeihen und Früchte tragen kann.  

Rudolf Künig gab Anleitung mit dem Umgang der Sense, damit das Mähen mit einer Sense perfekt im Garten gelingt  und erklärte auch das fachgerechte Dengeln einer Sense.

 

Manfred Stoiber war leider krank. Herr Erwin Taschner und Rudolf Künig übernahmen – dafür nochmals vielen Dank von allen Beteiligten. Insgesamt 10 Personen nahmen teil, in Anbetracht des eher unfreundlichen Wetters war die Beteiligung nicht mal so gering.

Kommentare sind geschlossen.